Was soll das?

»Ich fotografiere, um zu sehen, wie die Welt fotografiert aussieht.«
Gary Winogrand


»Ich habe eigentlich ganz gut zu leben gelernt mit meinen unbeantworteten Fragen nach dem Sinn. Sie immer wieder zu fragen ist gut – die Antworten zu finden, wenn es sie denn gibt, ist weniger gut.«    (David Bowie im Gespräch mit Max Dax)
aus: Max Dax, Dreißig Gespräche, Suhrkamp 2008


»Wenig später der Wunsch, einmal verrückt zu sein. Eine halbe Stunde lang, das müßte genügen. Ich bin bereit, dafür ein Jahr meines Lebens herzugeben. Schon lange weiß ich, was ich in dieser halben Stunde tun würde: Ich möchte kleine Gegenstände an Vorrübergehende verteilen. Ein Salatblatt, ein Zuckerstück, ein Bauklötzchen. Aber es klappt nicht, ich werde nicht verrückt. Ruhig und unauffällig gehe ich umher und nehme entgegen, was andere an mich austeilen: Werbezettel, Warenproben, Drucksachen.«
aus: Wilhelm Genazino, Die Obdachlosigkeit der Fische, dtv 2004


»Er wollte seine Hand an alles legen, was ihm in seinem Leben je widerfahren war, um es an sich zu reißen und zu einem ganzen zu formen.«
aus: Carson Mccullers, Stück ohne Titel

Comments
Comment from herr rick - 1. November 2010 at 08:23

vielen Dank für den Monatsrundgang Oktober – die Inhalte und die Überaschungen mit den Text-Bildern gefallen mir!

Comment from admin - 1. November 2010 at 10:24

Gern geschehen. Merci.

Comment from Flusskiesel - 4. Mai 2011 at 11:43

Jeden Tag eine neue Überraschung!
Sehr inspirierend!
Danke!

Comment from admin - 5. Mai 2011 at 07:15

Oh, merci. Gern geschehen :-)

Du musst dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben!